07_Close_32 Schließen
EN
  Wege des Barock  Ausstellungsansicht

Wege des Barock.
Die Nationalgalerien Barberini Corsini in Rom

13. Juli – 6. Okt 2019

Das Museum Barberini präsentierte über 50 Meisterwerke aus den Sammlungen der Palazzi Barberini und Corsini Rom. Caravaggios Narziss (1597/99) war eines der herausragenden Gemälde, die in Potsdam zu sehen waren.

54 Meisterwerke aus den Sammlungen des Palazzo Barberini und der Galleria Corsini waren zu Gast in Potsdam, darunter Gemälde von Giovanni Baglione, Guido Reni, Jusepe de Ribera, Carlo Saraceni, Michael Sweerts, Simon Vouet sowie eines der frühen Werke Caravaggios, sein berühmtes, 1597/99 entstandenes Gemälde  Narziss.

#BarockBarberini
©

„Von Anfang an war es unser Wunsch, mit der Sammlung unserer Namensschwester in Rom eine Ausstellung zu realisieren. Es war eine große Ehre und auch Anerkennung des noch jungen Museums Barberini, nun mit den traditionsreichen italienischen Nationalgalerien kooperieren zu können.“

Ortrud Westheider, Direktorin, Museum Barberini
©
©
©
 
 
  Wege des Barock  Ausstellungsansicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Medienpartner